Ferien mal ganz anders: die Herbstakademie „Das Saarland denkt global“ in Spohns Haus

Beitragsseiten

Bereits die Hinfahrt am Montag, dem 01.10.2018 entsprach dem ökologischen Anspruch der Herbstakademie, denn die Jugendlichen fuhren in Begleitung ihrer Betreuerinnen und Betreuer mit öffentlichen Verkehrsmitteln, also mit Bus und Saarbahn nach Gersheim.

Als unsere Schülerinnen und Schüler in Spohns Haus angekommen waren, rief Paula aus: „Ich glaub` ich träume!“, so beeindruckt war sie von den schönen alten und ökologisch renovierten Gebäuden des Schullandheims. Beim Beziehen der coolen, mit Naturprodukten behandelten Holzetagenbetten wussten alle sofort, dass sie in ihren Zimmern viel Spaß haben würden. Nach einer Kennenlernrunde ging es dann auch gleich an die Arbeit.